Veranstaltungen

KUPALON’KA. Von Svarog bis Christus

Ivana-Kupala ⚘ Johannistag ⚘ Noc Świętojańska

Kupalonka Poster Flyer 1 2

Ein Projekt von Roksana Vikaluk in Zusammenarbeit mit dem Verein „Helping Hands Blaue Brücke e. V.“

Die Traditionen des Iwan-Kupala-Festes in der Ukraine reichen bis ins dritte Jahrtausend v. Chr. zurück und haben sich bis heute erhalten. Die heidnischen Traditionen des Mittsommers (Svarog, der alte slawische Gott des Himmels, des Lichts und des Feuers) sind eng mit den christlichen Traditionen zu Ehren des Heiligen Johannes des Täufers verwoben.

Bei unseren farbenfrohen Begegnungen erfahren Sie mehr über die Ursprünge des Festes, wie es in allen Teilen der Ukraine gefeiert wird, und über die reiche Vielfalt an Symbolen und Ritualen. Mittsommerlieder und rituelle Tänze aus allen Regionen der Ukraine. Flechten von Kränzen und Basteln von Blumen, theatralische Märchen mit Musik für Erwachsene und Kinder.

Einzigartige FUN SONIC Erfindungen von Wolfram DER Spyra und vieles mehr erwartet Sie während unserer Kurse. Aber das ist noch nicht alles: Dieses Projekt ist ein Projekt dreier Kulturen. Sie werden die außergewöhnliche Gelegenheit haben, einzigartige Einblicke durch Begegnungen mit polnischen und deutschen Kunsthistorikern während ihrer Workshops zu gewinnen.

Aber das Interessanteste kommt erst noch: Die farbenfrohe, duftende und informative Theateraufführung „KUPALONKA“, die im Rahmen der Einweihung des Kreativzentrums der MAGISTRALE KUNSTHALLE stattfinden wird. Herzlich willkommen!

05.06., 07.06., 12.06. / 17:00
Meisterkurse mit DER Spyra (DE) und Roksana Vikaluk (UA)

  • Energetischer Kammerton
  • Ivana Kupala. Historische Fakten
  • Fun Sonic Klangspiele
  • Mittsommerlieder der Ukraine
  • Märchen
  • Tanzen und Singen

14.06 / 17:00
Meisterkurs mit Tetiana Harna (UA)

  • Kränze flechten, Blumen binden & mehr

17.06 / 17:00
Meisterkurs mit Anita Kumecka-Petzold
und Agata Tołwińska (PL)

  • Mittsommerbräuche in Polen

21.06 / 17:00
Meisterkurs mit Thomas Roth (Berlin)

  • Badebräuche am Johannistag
  • Theaterübungen

28.06. / 19:00
Performance “KUPALONKA”

Granica – Grenze – Border

B36bcc05 1e6b 483e B4e7 00c6a9987db7 1 102 O

Kunst überwindet Grenzen.
Die Ausstellung findet im Rahmen der Christlichen Begegnungstage statt.

Vernissage: Do, 6.6.2024 ab 18:00h

Öffnungszeiten:
Fr, 7.6.2024, 16:00-20:00h
Sa, 8.6.2024, 12:00-20:00h
So, 9.6.2024, 12:00-18:00h

Teilnehmende Künstler*innen: Dan, Tony Sterner, Anastasiia Kalko, Julia Gupalo, Christopher Kadetzky

Musik:
Moon&Melody (Roksana Vikaluk & Wolfram Spyra)

Das Plakatbild ist von Julia Gupalo

Tage des offenen Ateliers

Verlängert bis 21.05.2024

Am 04. und 05. Mai 2024 öffnen Frankfurter und Słubicer Künstlerinnen und Künstler wieder ihre Ateliertüren und zeigen ihre Werke in Gemeinschaftsausstellungen und Galerien. Dieses Jahr können zehn von ihnen in ihren Ateliers besucht werden. Sechs weitere Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke der Malerei, Fotografie und Plastik in der Gemeinschaftsausstellung in der Kulturmanufaktur Gerstenberg aus. Erstmals mit dabei, ist die neu eröffnete Magistrale Kunsthalle. In dieser Gemeinschaftsausstellung sind Fotografien, Malereien und Aktions- bzw. Klangkunstwerke von neun Künstlerinnen und Künstler zu sehen. Die Ausstellung „Sieben auf einem Streich“ in der Spectrum Galerie zeigt Zeichnungen und Malereien von Frankfurter Architekten und Bauingeniueren.

Teilnehmende KünstlerInnen: Ilusch, Wolfram Spyra, Michael Clasen, Piotr Zilitynkiewicz, Anna Panek-Kusz, AKFA, Adam Czernenko, Uta Kurzwelly, Michael Kurzwelly, Präsentation: Festival Labirynt